Radioamator (Funkamateur) 1955/03


JAHR V, MÄRZ 1955, Nr. 3

  • JUGEND ALS QUELLE DER RADIOAMATEURBEWEGUNG (1)

    "Unsere gesamte Gesellschaft verfolgte mit großem Interesse den Verlauf der mehrtägigen Beratungen auf dem kürzlich einberufenen 2. Kongress der Polnischen Jugendunion, an dem in Warschau Hunderte von Delegierten aus dem ganzen Land teilnahmen, herausragende Aktivisten der jungen Generation des polnischen Volkes. Das Radio und die Presse widmeten diesem Ereignis, das uns so nahe stand, viel Aufmerksamkeit und machten es weit verbreitet. Wir hörten aufmerksam den Reden und Erklärungen zu, die auf dem Treffen gehalten wurden, den Worten der Kritik und den Worten der Wertschätzung für unsere aufopfernde und ideologisch kohärente Jugend in Zetempo..."

  • BATTERIE-RADIO 3R10 (2)

    "Wir bieten eine Beschreibung eines 3-Lampen-Batterieempfängers, der für den Betrieb im Mittelwellenbereich (200 ÷ 570 m) und im Langwellenbereich (730 ÷ 2000 m) geeignet ist und sich durch einen hohen Stromverbrauch auszeichnet. Nach dem Ausschalten der Lautsprecherlampe ermöglicht das Gerät den Empfang über die Kopfhörer. Nach dem vollständigen Ausschalten des Akkus und dem Einsetzen des Kristalls kann es als Detektorempfänger verwendet werden..."


Schematische Darstellung des Empfängers

Platzieren der wesentlichen Teile auf dem Chassis

  • DAS WESENTLICHE VON ELEKTROMAGNETISCHEN WELLEN (6)

    "Der Raum, eine Form der materiellen Welt, hat eine seltsame Qualität. Ein im Raum platzierter Körper kann nämlich einer bestimmten mechanischen Kraft ausgesetzt sein, obwohl sich kein anderer Körper in seiner unmittelbaren Umgebung befindet..."

  • WIE WURDE ICH DER POLNISCHE VERTRETER? (9)

    "A. SUCHETA SP9-107. Im Februar 1953 begegnete ich zum ersten Mal einem Telegraphen im Provincial Communications Club der Liga der Freunde der Soldaten in Krakau. Ich bemerkte, dass das Erlernen von Morsegos Zeichen sehr gut und schnell war, was mich ermutigte, an der Erhöhung der Empfangsrate zu arbeiten. Es fiel mit den ersten Hörsitzungen zusammen, die ich von dem Moment an durchführte, als ich bereits einzelne Buchstaben und Zahlen unterscheiden konnte, die von Amateursendern ausgestrahlt wurden, natürlich die langsamsten. Ich habe in kurzer Zeit viel zugehört, und diese haben hauptsächlich zu meinem weiteren Erfolg beigetragen, dh Sender zu empfangen, die mit bis zu 100 Zeichen pro Minute senden...
    "
  • ENTWURF EINER DIREKTIONALEN UKW-ANTENNE - Fertigstellung (10)

    "Die letzte Stufe des Antennendesigns umfasst die sogenannte Antennenzuleitung "Feeder". Für das richtige Design dieser Leitung ist es erforderlich, den Strahlungswiderstand der Antenne zu kennen. Im Fall eines einzelnen Dipols, d. H. Eines Halbwellenelements, das in einem freien Raum angeordnet ist, beträgt der Strahlungswiderstand in Bezug auf das Antennenzentrum, d. H. Den Kopf des Stroms, 73,2 Ω..."

  • UKW-Sender 420 ÷ 460 MHz (13)

    "Im September 1954 fanden Versuche zur Amateur-Kurzwellenkommunikation statt, an denen die auf Śnieżnik im Kłodzkie-Gebirge eingerichtete SP5KAB-Station teilnahm. Diese vom tschechoslowakischen SVAZARM organisierten Tests wurden im 420- und 1215-MHz-Band durchgeführt. Einer der dort arbeitenden Sender verdient aufgrund seiner Einfachheit und der erzielten Ergebnisse besondere Aufmerksamkeit. Hier ist seine Beschreibung..."

  • AUF AMATEURBÄNDERN (15)

    "In der Zeit von Mitte Januar bis Mitte Februar nahm die Aktivität der polnischen Stationen in der Luft weiter zu..."

  • "REMBRANDT" TYP FE 852 B TV-EMPFÄNGER (15)

    "Das Fernsehgerät "Rembrandt", das im DDR-Werk Sachsenwerk hergestellt wird, ist eine der neuesten Errungenschaften der DDR-Fernsehtechnologie und ermöglicht dank seines relativ niedrigen Preises die Verbreitung des Fernsehens in der Öffentlichkeit. Dieser Fernseher mit einem Bildschirm mit den Abmessungen 180 x 240 mm auf einer Bildlampe vom Typ HF2963 ist für den Empfang der Rundfunkstationen Berlin und Leipzig ausgelegt und bietet auch den Empfang von ultrakurzen Sendern im UKW-Band mit Frequenzmodulation..."

  • VOR DEM "POLNI DEN" -WETTBEWERB - SP5FM (19)

    "Die Ergebnisse des Ultrakurzwellenwettbewerbs "Polni Den 1954" wurden in der Januar-Ausgabe des AMATERSKE RADIO bekannt gegeben. 124 von 137 gemeldeten Radioteams nahmen daran teil. Insgesamt nahmen 1.189 Betreiber, darunter 87 Frauen, an dem Wettbewerb teil..."

  • "STERN" 7E86A EMPFÄNGER (20)

    "Unter den neuen Empfängern, die importiert und kürzlich auf den Markt gebracht wurden, verdient der vom DDR Stern 7E86A hergestellte Empfänger Aufmerksamkeit. Es zeichnet sich durch eine moderne Konstruktion, gute Akustik und effektive Verarbeitung aus. Eingebaut in ein 7-Röhren-Überlagerungssystem ermöglicht es den Empfang von Wellen mit Amplitudenmodulation (AM) und Frequenzmodulation (FM-System)..."

  • PRINZIPBETRIEB VON RADIOLOCATION-GERÄTEN (RADAR) (22)

    "Die hier beschriebenen Radargeräte haben wenig mit Fernsehen zu tun, obwohl es eine Analogie zwischen ihnen gibt.
    Zwar verwenden wir sowohl im Fernsehen als auch bei der Funkortung elektromagnetische Wellen als Energieform, die über eine Distanz übertragen wird, und als oszillografische Lampe, die zur Erzeugung eines Bildes erforderlich ist, aber hier endet auch ihre Ähnlichkeit. Der Unterschied selbst ist sehr grundlegend. Auf einem Fernsehbildschirm befindet sich ein Bild, wenn es von einem Fernsehsender gesendet wird. In einer Radarvorrichtung wird das Bild unabhängig von einer externen Sendestation erzeugt, da sich Sender und Empfänger in derselben Vorrichtung befinden..."

  • Eigenschaften von Elektronenröhren (25)

    "Auf Wunsch unserer Leser präsentieren wir die Eigenschaften der am häufigsten verwendeten Vakuumröhren und die Daten der Leistungsverstärkerröhren. Diese Daten werden in den folgenden Nummern fortgesetzt. Wir sind einer der ersten, der die Eigenschaften von 6V6- und 6L6-Lampen präsentiert..."

  • AUS DER RADIOAMATEURPRAXIS (27)

    "Es ist bekannt, dass die Geräte sowohl des drahtlosen als auch des drahtgebundenen Funkgeräts sowie einige zusätzliche Geräte (z. B. Lautsprecher, die über das Funknetzwerk mit Strom versorgt werden), Mess- und Steuergeräte usw. sehr empfindlich gegenüber schädlichen Einflüssen sind, die - abgesehen von unsachgemäßem Betrieb und Dazu gehören: Stöße, Feuchtigkeit, schnelle Temperaturänderungen, Verunreinigungen mit Staub oder Spänen und ätzende Dämpfe..."

  • REGELN DES 2. NATIONALEN QRP-WETTBEWERBS (28)
  • WETTBEWERB SP (28)
  • UNGARISCHE ERGEBNISSE VON RADIOTECHNIKA (29)

    "Die Funktechnologie ist eine der ältesten Branchen in Ungarn. Bereits in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts wurde mit der Produktion von Glühbirnen begonnen und in den 1920er Jahren mit der Produktion von Funkgeräten. Die Montageindustrie wuchs jedoch so schnell, dass die inländische Produktion von Bauteilen nicht mithalten konnte und daher die meisten grundlegenden Bauelemente aus dem Ausland importiert werden mussten..."

  • VERÖFFENTLICHUNGSÜBERSICHT (30)
  • TIPPS (30)
  • ERSATZ (31)
  • NOMOGRAMM: WIDERSTAND, SPANNUNG, STROM, LEISTUNG (32)

PDF : Radioamator 1955/03 v1

Die ganze Liste

Ausarbeitung: Grzegorz Makarewicz (gsmok)